FWG: für Transparenz und eine nachhaltige Entwicklung

Pressemitteilung der FWG-Stadtratsfraktion an das Amtsblatt Kaiserslautern vom 26.03.2015

Wir, die Freie Wählergruppe Kaiserslautern, sind mit drei Mitgliedern im Stadtrat vertreten und setzen uns ein für eine transparente Stadt­politik. Das Amtsblatt ist eine neue und vor allem neutrale Informations­plattform, die über die Geschehnisse und Aktivitäten aus Politik und Verwaltung nunmehr wöchentlich berichten wird. Ein Novum für Kaiserslautern und in unseren Augen ganz klar eine Chance und ein Gewinn, weshalb wir auch die Einführung des Amtsblattes initiiert haben.

Die Erstausgabe möchten wir seitens der FGW nutzen, um den am Montag, den 23. März 2015 wiedergewählten Stadt­vorstand zu begrüßen. Die noch recht junge Koalition hat die Feuer­probe bestanden. Insbe­sondere beglück­wünschen wir die Wieder­wahl unseres FWG-Mit­glieds und Bei­geordneten Peter Kiefer.

Ein weiteres, für die Stadt bedeutsames Ereignis dieser Tage ist die Eröffnung der neuen Einkaufs­galerie „K in Lautern“. Neben der Ansiedlung neuer Geschäfte steht das Shoppingcenter auch für die Schaffung zahl­reicher neuer Arbeits­plätze, für Einkaufs­erlebnis sowie Kunden- und Kauf­kraft­bindung. Für uns steht fest: Der Beschluss zur Schaffung des neuen Einkaufs­centers war wichtig und richtig! Und mit Blick auf die im August anstehende Eröffnung von IKEA erfährt Kaisers­lautern eine weitere Ein­kaufs­attraktion mit Magnet­wirkung. Stadt und Region profitieren davon gleicher­maßen. Wir freuen uns darauf!

Ihre FWG-Fraktion Kaiserslautern

Kontakt:
Willy-Brandt-Platz 1, 67653 Kaiserslautern

Tel.: 0631-365 2443, Mail: fraktion@fwg-kl.de

Zurück

Close Window