Mehr als nur eine Brandabwehr!

Pressemitteilung der FWG-Stadtratsfraktion an das Amtsblatt Kaiserslautern vom 16.07.2015

Vom Engagement unserer Feuerwehr profitieren alle

Nicht wegzudenken ist die Feuerwehr für unsere Stadt und die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger. Dabei zählt unsere Löschmannschaft zu den schlagkräftigsten der gesamten Westpfalz. Ein Pfund, auf das wir stolz sein können. Die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr arbeiten dabei rund um die Uhr Hand in Hand.

In diesem Jahr feiert die Berufsfeuerwehr ihr 60. Jubiläum. Anlass genug, unseren Kameraden für ihre Leistung, ihre Tatkraft, aber auch für ihren Mut und ihre Disziplin zu danken. Es ist längst keine Selbstverständlichkeit, sich für das Wohl aller und im Dienste der Gesellschaft gefährlichen Situationen auszusetzen.

Das Einsatz- und Aufgabengebiet unserer Feuerwehr geht dabei längst über eine reine Brandabwehr hinaus. Wie es hinter den Kulissen hergeht, zeigten die Kameraden letzten Sonntag  bei einem Tag der offenen Tür in der Feuerwache. Neben Einblicken in die  Arbeitsabläufe, die technische Ausstattung sowie die anspruchsvolle Ausbildung und Organisation, sorgte ein kurzweiliges Unterhaltungsprogramm für Abwechslung bei Jung und Alt.

Feuerwehrdezernent Peter Kiefer zeigt seit seinem Dienstantritt konsequent Beharrlichkeit, um die Arbeit der Feuerwehr zu würdigen und ihre Rahmenbedingungen weiterhin zu optimieren. So ist es ohne Frage sein Verdienst, dass in Erlenbach ein neues Feuerwehrgerätehaus geplant und realisiert werden konnte. Gut eine Million Euro wurden hier in die Sicherheit des Ortsbezirkes investiert.

Doch nur lobende Worte sind nicht genug! Die freiwilligen Kameraden gilt es, für ihre Einsätze auch zu entlohnen – und zwar regelmäßig und zeitnah!

Zurück

Close Window