Wahlen - Kommunalwahlen 2014

Wahlen vom 25. Mai 2014

An diesem Tag wurden eine Reihe demokratischer Gremien neu gewählt. Für die Bürger der Stadt Kaiserslautern ist dabei wohl an erster Stelle der Rat zu nennen, für den 52 Mitglieder zu wählen waren. Außerdem standen in den Ortsteilen die Ortsbeiräte sowie die Ortsvorsteher zur Wahl.

Weiter verfügt die Pfalz als historisches Erbe über den Bezirksverband Pfalz, der Träger vieler wichtiger Einrichtungen ist, von denen eine erhebliche Anzahl in Kaiserslautern angesiedelt ist wie Pfalzgalerie, Meisterschule, Pfalzbibliothek oder Pfalztheater. Entscheidungen über die Arbeit des Bezirksverbands werden getroffen von einem Gremium, dem Bezirkstag, das ebenfalls am 25. Mai gewählt wurde.

Außerdem stand an diesem Tag die Wahl zum Europaparlament an. Zu all diesen Wahlen haben die Freien Wähler Kandidaten aufgestellt.

Die Listen der Kandidaten finden Sie unter dem folgenden Link:

Weiterlesen …


Wahl zum Stadtrat

Die FWG Kaiserslautern und ihre Kandidaten bekamen von den Wählerinnen und Wählern insgesamt 95033 Stimmen. Das sind 6,36% der abgegebenen Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 41,66%.

Die FWG hat erneut 3 Sitze im Stadtrat von Kaiserslautern, in die folgende Bewerber gewählt wurden:

  • Wollenweber, Gabriele
  • Rheinheimer, Franz
  • Götz, Paul Peter

Die Ergebnisse (Stimmen, Reihenfolge der weiteren Kandidaten) finden Sie auf:
http://www4.kaiserslautern.de/app/gw2014app.html


Wahlen zu Ortsvorstehern

Wahl zum Ortsvorsteher in Dansenberg

In Dansenberg haben die Wähler erneut den FWG-Kandidaten Franz Rheinheimer zum Ortsvorsteher gewählt. Rheinheimer erhielt bei einer Wahlbeteiligung von 62,63% insgesamt 687 Stimmen. Dies entspricht 55,4% der abgegebenen Stimmen.

Somit ist Franz Rheinheimer nunmehr bereits für eine 3. Amtsperiode nacheinander zum Ortsvorsteher in Dansenberg gewählt worden.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www4.kaiserslautern.de/app/bw2014_15_app.html

 
Wahl zum Ortsvorsteher in Einsiedlerhof

Mit einem hervorragenden Ergebnis von 87,35% der abgegebenen Stimmen wurde Hermann Veit für die FWG zum Ortsvorsteher in Einsiedlerhof gewählt. Er erhielt 297 Ja-Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von 36,81%.

Wir gratulieren Hermann Veit zur Wahl zum Ortsvorsteher in Einsiedlerhof.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www4.kaiserslautern.de/app/bw2014_11_app.html


Wahlen zu den Ortsbeiräten

Wir listen hier nur die gewählten FWG-Mitglieder in den neuen Ortsbeiräten auf. Die Stimmenzahlen und die Ergebnisse der weiteren Kandidaten finden Sie jeweils über den Link.


Dansenberg

Die FWG konnte in Dansenberg bei der Wahl zum Ortsbeirat mit 29,66% erneut ein sehr gutes Ergebnis erreichen und wird mit 5 Sitzen im zukünftigen Ortsbeirat vertreten sein. Die Wahlbeteiligung lag bei 62,54%. Durch die Wahl von Franz Rheinheimer zum Ortsvorsteher konnte dieauf Platz 6 gewählte Kandidatin nachrücken. Gewählt sind:

Rheinheimer, Franz (Ortsvorsteher)
Dr. Reeb, Manfred
Schmitt, Alexander
Dr. Maurer, Werner
Jung, Sebastian
Huber, Elisabeth (rückt als Ersatzperson nach)

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www4.kaiserslautern.de/app/otw2014_15_app.html


Einsiedlerhof

In Einsiedlerhof betrug die Wahlbeteiligung 36,81%. Von den abgegebenen Stimmen entfielen sensationelle 51,07% auf die Kandidaten der FWG, die somit im neuen Ortsbeirat mit 8 Sitzen eine absolute Mehrheit haben. Dies wird dem ebenfalls mit überragender Mehrheit gewählten FWG-Ortsvorsteher Herrmann Veit die Arbeit in den kommenden Jahren etwas erleichtern. Auch hier wird durch die Wahl zum Ortsvorsteher eine FWG-Kandidatin nachrücken.

Veit, Hermann (Ortsvorsteher)
Flickinger Eckhard
Keilhauer, Norbert
Ertel, Matthias
Kadel, Anita
Kadel, Manfred
Neumahr, Andreas
Neumahr, Roland
Kadel, Christina(rückt als Ersatzperson nach)

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www4.kaiserslautern.de/app/otw2014_11_app.html


Erfenbach

Erfenbach ist traditionell sehr stark SPD-dominiert. Hier konnte die FWG bei einer Wahlbeteiligung von 55,86% ihr bereits gutes Ergebnis von 2009 erneut verbessern und die CDU überholen. Durch 18,75% der abgegebenen Stimmen erhält die FWG 3 Sitze im zukünftigen Ortsbeirat:

Götz, Paul Peter
Wollenweber, Gabriele
Wandschneider, Berthold

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www4.kaiserslautern.de/app/otw2014_18_app.html


Erzhütten-Wiesenthalerhof

In Erzhütten-Wiesenthalerhof betrug die Wahlbeteiligung 54,74%. Mit 13,76% konnten die Kandidaten ihr Ergebnis von 2009 nicht mehr ganz erreichen, was sicherlich auch auf den berufsbedingt ausgefallenen Wahlkampf im Ortsteil zurückzuführen ist. Dennoch konnten mit 13,76% der Stimmen erneut 2 Sitze im Ortsbeirat erreicht werden:

Reincke, Jürgen
Barth, Volker (verzichtet auf sein Mandat)
Monika Engel (rückt für Volker Barth nach)

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www4.kaiserslautern.de/app/otw2014_10_app.html


Wahl zum Bezirkstag Pfalz

Bei der Bezirkstagswahl betrug die Wahlbeteiligung 43,38%. Davon entfielen 4,14% der Stimmen auf die Kandidaten und Liste der FWG. Die FWG ist mit 2 Sitzen im zukünftigen Bezirkstag vertreten.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www4.kaiserslautern.de/app/bzw2014app.html

und hier: http://www.bv-pfalz.de/bezirkstag-pfalz/bezirkstagswahl-2014/.


Wahl zum Europaparlament

Die Mitglieder der Bundesvereinigung der Freien Wähler hat in Kaiserslautern 1,85% der Stimmen für die FW erreichen können. Dadurch wurde 1 Sitz im Europäischen Parlament erreicht.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www4.kaiserslautern.de/app/ew2014app.html


Close Window